Bad-Badsanierung-Heizung-Heizungswartung-Photovoltaik-Solarthermie

Willkommen in Ihrem Zuhause!

Sparen Sie Energie und geniessen Sie Ihr Zuhause.
Wir beraten Sie dabei gerne. Große Einsparpotentiale
liegen in der Heizungstechnik und auch in der Gebäudeisolierung.

Mit über 20-jähriger Erfahrung als Sanitärunternehmen und Heizungsbauer sind wir der richtige Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

In Kooperation mit dem Baugewerbe und unserem Architekten beraten wir Sie auch gerne zum Punkt Gebäudeisolierung.

Kompetenter Kundendienst wenn es „brennt“
Wenn die Heizung nicht startet, ein Wasserschaden entstanden ist auch nur der Wasserhahn tropft.
Unser Kundendienst ist für Sie zur Stelle.

Kompetent, zuverlässig und innovativ stehen wir Ihnen an in Bonn und dem angrenzenden Rhein-Sieg-Kreis zur Verfügung.
Fordern Sie uns – wir freuen uns auf Sie!

Thomas Fritsch Geschäftsführer
Beringer GmbH

PS: Unser kleiner aber feiner Firmensitz in Berlin-Reinickendorf ist in einem von uns selber konzipierten und energetisch umgesetzten, sanierten Gebäude mit einer Wärmepumpe untergebracht.Wir testen hier Techniken wie Solarthermie, Wärmepumpe und Kachelofen selbst und das bereits seit 2006. Bis heute hat sich diese Technik bewährt.

Veröffentlicht unter Aktuell | Kommentare deaktiviert für Bad-Badsanierung-Heizung-Heizungswartung-Photovoltaik-Solarthermie

Rohrbruch-Undichte Wasserleitungen-Wasserschaden

Starker RegenRohrbrüche, Undichte Wasserleitungen, Wasserschäden jeglicher Art. Ist das Wasser in den Wänden oder auch noch in der Wohnung – rufen Sie uns an. Wir sind im Notfall für Sie da.

Zunächst versuchen wir weiteren Schaden zu verhindern. Danach orten wir für Sie am Rohrleitungssystem die Schadstelle und bestimmen den Umfang der Leckstelle. Anschließend versorgen wir die Schadstelle. Dabei werden alle Arbeiten übernommen, vom Abpumpen von Wasser, über die Sanitärarbeiten bis hin zu Mauer-Verputz- und Fliesenlegerarbeiten. Gegen Ende stellen wir Ihnen auch in relevanten Fällen den Bautrockner zur Verfügung, um das Mauerwerk wieder trocken zu kriegen, um das Ergebnis der Arbeiten zu sichern.

Im Versicherungsfall rechnen wir auch direkt mit der Versicherung ab.

Veröffentlicht unter Kundendienst, Wasserschaden | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Rohrbruch-Undichte Wasserleitungen-Wasserschaden

Starkregen-Starker Niederschlag

WasserschadenUnwetter mit Starkregen nehmen zu – wie kann ich mich schützen?
Der Niederschlag in diesem Juni 2013 war einmal mehr stärker als viele zuvor und kurze Zeit später war er noch einmal vor Ort hier in Bonn.Viele Keller liefen voll Wasser. Was kann ein Hausbesitzer tun, um sich vor den Folgen solcher Wolkenbrüche zu schützen?

Fragen und Antworten
Es gießt in Strömen, die Kanäle versagen, die Keller laufen voll. Rächen sich hier bauliche Fehlplanungen?
Gleich zu Beginn ein klares Nein. Abwasserkanäle sind dazu ausgelegt, die Wassermengen eines so genannten mittleren Regenereignisses zu schlucken. Das, was in Bonn und Umgebung herunter kam, war mehr als das reguläre Maß. Auf Stark- oder gar Jahrhundertregen sind die Kanalsysteme nun mal nicht per se ausgelegt.

Und warum sind die Kanäle dafür nicht ausgelegt? In der Technik geht man doch sonst auch immer von der höchsten Sicherheitsstufe aus.
Würde man ein Kanalsystem für einen Jahrhundertregen auslegen, dann wäre es in 100 Jahren einmal passend und dafür 99 Jahre und 364 Tage zu groß…

Es ist aber auch bekannt, dass Keller bei den angesprochenen, glimpflicheren Regenfällen geflutet wurden. Kann man sich als Hausbesitzer davor überhaupt schützen?
Natürlich kann man das. Hauptvoraussetzung dafür ist aber eine fachgerechte Planung und Ausführung des Entwässerungssystems. Leider ist die Entwässerung für Hausbesitzer ganz einfach nur der anspruchslose ‚Abfluss’, an dem auch das Do-it-yourself ungefährlich erscheint.
Hebeanlage

Können Sie für unsere Leser bitte einmal die wesentlichen Merkmale einer fachgerechten Abflussplanung auf den Punkt bringen?
Der Profi stellt im Vorfeld fest, wie hoch das Wasser ansteigen kann, wenn sich der Kanal mit Wasser füllt. Meistens stellt diese Höhe die Straßenoberkante zuzüglich eines Zuschlags für ein gewisses Aufstauen von Wasser dar. Man spricht bei dieser Höhe von der Rückstauebene. Da auf dieser Höhe das Wasser austritt uns sich auf dem Gelände verteilt, kann es in den am Kanal angeschlossenen Entwässerungsrohren auch nicht höher ansteigen. Unterhalb dieser Rückstauebene dürfen im Haus keine Abflüsse an das Entwässerungssystem angeschlossen werden.

Und was macht man, wenn man im Keller, also unterhalb dieser Rückstauebene Abläufe braucht, zum Beispiel für Waschmaschine und Ausguss und so?
Die schließt man dann indirekt an: Das Wasser wird einer Pumpe zugeführt. Die so genannte Druckleitung der Pumpe wird über die Rückstauebene geführt und erst dann an den Kanal angeschlossen. Dank dieser Rohrführung kann Abwasser auch bei Rückstau nicht in Richtung Pumpe und folglich auch nicht in Richtung Keller drücken. Diese Maßnahme ist eine probate Lösung bei Leitungen, die sich unter der Kellerdecke befinden.

Was ist, wenn die Leitungen unter dem Haus verlegt sind?
Als Schutz vor in die Rohre hineindrückendes Kanalwasser können so genannte Rückstauverschlüsse in die Bodenabläufe eingebaut werden. Das sind Klappen, die vom drückenden Abwasser selbst oder mittels eines Motors zugedrückt werden, wenn Überflutung droht. Mit diesen will man verhindern, dass der Kanal im Keller zu Besuch kommt. Man sollte sie da als Lösung verstehen und einsetzen, wo sich ein Überflutungsschaden in Grenzen halten würde.

Mit anderen Worten: Man investiert einmal in eine Pumpe, ein paar zusätzliche Meter Rohr oder eine Klappe und hat dann Ruhe?
Im Prinzip schon. Aber natürlich muss man erwähnen, dass auch das Entwässerungssystem des Hauses regelmäßig gewartet werden muss, um die größtmögliche Sicherheit zu erreichen.

Auf was kommt es dabei an?
Nun, um bei unserem Beispiel zu bleiben: Auch eine Pumpe muss regelmäßig gereinigt werden. Und sind Entwässerungsleitungen unter dem Haus verlegt, müssen auch die untersucht werden. Denn was nützt der schönste Rückstauschutz, wenn das Abwasser im Falle des Falles über eine undichte Leitung oder eine verstopfte Klappe quasi von unten in das Haus drückt?

Quelle: Fachverband Sanitär-Heizung-Klima

 

 

Veröffentlicht unter Sanitär, Starkregen-Hochwasser | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Starkregen-Starker Niederschlag

Online-Badplaner

Hier geht es zum Badplaner von Villeroy und Boch.

Veröffentlicht unter Bad, Badplaner-Online, Sanitär | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Online-Badplaner

Barrierefreies – Bad – Behindertengerechtes Bad

Barrierefreies BadDas eigene Bad bis ins hohe Alter selber nutzen zu können oder Sie müssen auf eine plötzliche Lebensänderung reagieren? – Kein Problem. Jedes Bad lässt sich mit den heutigen Produkten gestalten.

Wir beraten Sie gerne mit unseren speziell ausgebildeten Beratern für seniorengerechte und behindertengerechte Installationen über die Möglichkeiten. Gemeinsam erarbeiten wir Ihre maßgeschneiderte Lösung, ganz individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst und passend zum Budget. Dabei gehen wir nach dem 5-Stufen-Plan vor.

Veröffentlicht unter Bad, Barriere freies Bad, Sanitär | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Barrierefreies – Bad – Behindertengerechtes Bad

Badsanierung – Badplanung – Berlin

Wie gehe ich am besten vor bei der Badplanung? – Schritt 1

Das wichtigste zuerst. Sie benötigen nur einen Partner für alle Gewerke und das nicht nur koordinierend, sondern in voller Garantieleistung aus einer Hand! –

Je mehr Sie wissen, wie Sie Ihr Bad möchten, desto besser ist es. Eine grobe Skizze mit
Abmaßen und eine grobe Vorstellung Ihres zukünftigen Bades vor allem mit den
Elementen, welches es auf jeden Fall haben muss ist von Vorteil.

Besuchen Sie mit Terminabsprache eine der Badausstellungen in Berlin. Vereinbaren Sie dazu einen Termin mit uns unter: 030-434 54 92.

Sie sehen sich Material und Möglichkeiten vor Ort an und lassen sich durch Spezialisten beraten.

 

Wie sieht es tatsächlich bei Ihnen vor Ort aus? – Schritt 2

Aufnahme der Maße und der Raumsituation, samt allen Spezifikationen
Wo laufen die Wasserleitungen?
Wo laufen die Abwasserleitungen?
Wo bietet es sich an und wie kann man Änderungen vornehmen?
Wie hoch ist die Brüstungshöhe?
Gibt es Dachschrägen?
Brauchen wir eine Fußbodenaufbauhöhe?
Welche Wandstärken sind vorhanden?
Müßen Heizungsleitungen gezogen werden, falls ja wo?
Wo nötig halten wir alles mit Fotos fest.

 

Jetzt wird das Bad geplant – Schritt 3
Ihre Wunschausstattung steht fest. Die technischen Daten sind aufgenommen.
Die Planung darf beginnen.

  • Sie erhalten verschiedene Planungs-Entwürfe
  • Dazu passend werden ggbf. Vorschläge zur Produktauswahl nötig sein.
  • Sie erhalten Konzepte und Ideen zur Auswahl, die umsetzbar sind.

Offene Fragen werden im Dialog geklärt. Sie erhalten ein abschließendes Angebot zum Festpreis ohne wenn und aber. Anschließend erteilen Sie uns den Auftrag zur Badsanierung, bzw. für ein neues Bad.

Sie erhalten alles aus einer Hand – Schritt 4
Ob Estricharbeiten, Putzarbeiten, Fliesarbeiten, Elektroarbeiten, Rohrverlegungen und die Installation der Badartikel – Sie erhalten alles aus einer Hand. Wir sind nicht nur Ihr einziger Ansprechpartner, sondern auch Garantieträger für alle Gewerke!!
Übergabe des fertigen Bad – Schritt 5

Wir übergeben Ihnen Ihr neues Bad besenrein und weisen Sie in die Bedienung ein. Alle Bedienungsanleitungen und Garantiebelege erhalten Sie gebündelt in einem Ordner.

 

Wir wünschen Ihnen jetzt schon viel Freude mit Ihrem neuen Traumbad!

Veröffentlicht unter Bad, Badsanierung, Sanitär | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Badsanierung – Badplanung – Berlin

Badaustellung Berlin

BadausstellungWir arbeiten hier mit unseren Großhändlern Hand in Hand. Wir bieten Ihnen nach folgende Badausstellungen an, welche Sie nach Terminabstimmung mit uns besuchen können:

 

 

Badausstellung Berlin-Mitte:

Bergmann & Franz
Lützowstraße 74
10785 Berlin (Tiergarten)
Telefon (030) – 26 08-16 42
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10:00-18:00 Uhr
Sa: 10:00-15:00 Uhr
So: 12:00-16:00 Uhr

ELEMENTS Berlin
Kaiserin-Augusta-Allee 14
DE-10553 Berlin
Mo-Fr: 9:00-19:00

Wiedemann GmbH
Am Kurfürstendamm 156/Ecke Lehniner Platz
10709 Berlin
Öffnungszeiten:
Montags bis Freitag 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag 9:00 Uhr bis 14 Uhr

Badausstellung Berlin-Ost:

ELEMENTS Berlin (Prenzlauer Berg)
Greifswalder Str. 136-137
DE-10409 Berlin

Badausstellung Berlin-Süd:

ELEMENTS Berlin
Bergholzstr. 3
DE-12099 Berlin
Mo-Fr: 9:00-19:00

 

 

Veröffentlicht unter Bad, Badausstellungen, Sanitär | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Badaustellung Berlin